Gerollte vegane Schokoladen-Crepes mit Bananenfüllung

Diese gerollten veganen Schokoladen-Crepes mit einer cremigen Bananenfüllung sind ein köstlicher Genuss für jede Gelegenheit. Die zarten, schokoladigen Crepes werden mit einer süßen Bananenfüllung gefüllt und sind perfekt für ein luxuriöses Frühstück, einen Brunch oder ein Dessert geeignet.

Rina Rina Total Time: 30 Minuten
Gerollte vegane Schokoladen-Crepes mit Bananenfüllung

Diese veganen Schokoladen-Crepes mit cremiger Bananenfüllung sind ein Genuss für jede Gelegenheit - sei es als luxuriöses Frühstück, Brunch oder Dessert.

Typ: Dessert

Schlüsselwörter: Schokoladen-Crepes

Gesamtzeit: 30 Minuten

Rezept-Zutaten:

Diese gerollten veganen Schokoladen-Crepes mit einer cremigen Bananenfüllung sind ein köstlicher Genuss für jede Gelegenheit. Die zarten, schokoladigen Crepes werden mit einer süßen Bananenfüllung gefüllt und sind perfekt für ein luxuriöses Frühstück, einen Brunch oder ein Dessert geeignet.

Portionen: 4 Personen

Zutaten:

Für die Crepes:
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/4 Tassen pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 2 EL geschmolzenes Kokosöl oder Pflanzenöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
Für die Bananenfüllung:
  • 2 reife Bananen, zerdrückt
  • 2 EL cremige Erdnussbutter oder Mandelbutter
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1/2 TL Zimt (optional)

Anleitung:

  1. Vorbereitung der Crepes:
    • In einer großen Schüssel das Mehl, Kakaopulver, Zucker und Salz vermischen.
    • Nach und nach die pflanzliche Milch, geschmolzenes Kokosöl und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
    • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und leicht einfetten.
    • Eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Die Crepes von beiden Seiten goldbraun backen und auf einen Teller geben.
  2. Zubereitung der Bananenfüllung:
    • Die zerdrückten Bananen, Erdnussbutter, Ahornsirup und optional Zimt in einer Schüssel vermengen, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Füllen der Crepes:
    • Jeweils eine großzügige Menge der Bananenfüllung auf einen Crepe geben und gleichmäßig verteilen.
    • Den Crepe vorsichtig aufrollen und auf einen Teller legen.
  4. Servieren:
    • Die gerollten Schokoladen-Crepes mit Bananenfüllung warm servieren.
    • Nach Belieben mit zusätzlicher Erdnussbutter, Ahornsirup oder geschmolzener Schokolade garnieren.
    • Genießen Sie die Crepes als Frühstück, Brunch oder Dessert.

Tipps:

  • Verwenden Sie eine gut beschichtete Pfanne und fetten Sie sie bei Bedarf leicht ein, um ein Anhaften der Crepes zu verhindern.
  • Passen Sie die Süße der Bananenfüllung nach Ihrem Geschmack an, indem Sie mehr oder weniger Ahornsirup verwenden.
  • Für zusätzliche Textur und Geschmack können Sie gehackte Nüsse oder Schokoladensplitter zur Bananenfüllung hinzufügen.

Serviervorschläge:

  • Servieren Sie die gerollten Schokoladen-Crepes mit frischen Beeren, einer Kugel veganem Vanilleeis oder einer Prise Kakao zum Bestäuben.
  • Ein Hauch von Kokosraspeln oder gerösteten Nüssen verleiht den Crepes eine zusätzliche Geschmacksnote und Crunch.

Varianten:

  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Fruchtfüllungen wie Erdbeeren, Himbeeren oder Pfirsichen für eine Variation des Rezepts.
  • Statt Erdnussbutter können Sie auch andere Nussbutter wie Mandelbutter oder Cashewbutter verwenden, um die Bananenfüllung zu variieren.
Share This Article