Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern

Dieser vegane Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern ist ein herzhaftes und aromatisches Gericht, das perfekt für die Herbst- und Wintermonate ist. Die cremige Kürbismasse, kombiniert mit würzigem veganem Käse und frischen Kräutern, ergibt einen Auflauf, der sowohl wohlschmeckend als auch tröstlich ist. Einfach zuzubereiten und ideal für gesellige Mahlzeiten oder gemütliche Abende zuhause.

Rina Rina Total Time: 1 Stunde
Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern

Dieser vegane Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern bietet ein herzhaftes und aromatisches Geschmackserlebnis, das besonders in den Herbst- und Wintermonaten beliebt ist. Die cremige Kürbismasse harmoniert perfekt mit würzigem veganem Käse und frischen Kräutern, was einen Auflauf ergibt, der sowohl köstlich als auch beruhigend ist.

Typ: Abendessen

Schlüsselwörter: Auflauf

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Rezept-Zutaten:

Dieser vegane Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern ist ein herzhaftes und aromatisches Gericht, das perfekt für die Herbst- und Wintermonate ist. Die cremige Kürbismasse, kombiniert mit würzigem veganem Käse und frischen Kräutern, ergibt einen Auflauf, der sowohl wohlschmeckend als auch tröstlich ist. Einfach zuzubereiten und ideal für gesellige Mahlzeiten oder gemütliche Abende zuhause.

Zutaten

  • 1 kg Kürbis, geschält und in Würfel geschnitten
  • 200 g veganer Käse, gerieben
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch), gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 500 g Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten

Anleitung

Kürbis vorbereiten

  1. Ofen vorheizen: Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kürbis vorbereiten: Die geschälten und gewürfelten Kürbisstücke in eine Auflaufform geben.

Kürbis-Käse-Mischung zubereiten

  1. Zwiebel und Knoblauch anbraten: Die gehackte Zwiebel und Knoblauchzehen in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind.
  2. Kürbismasse zubereiten: Die angebratenen Zwiebeln und Knoblauch mit den Kürbiswürfeln in einer Schüssel vermengen. Die pflanzliche Sahne hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Auflauf zusammenstellen

  1. Kartoffelschichten: Die Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen.
  2. Kürbismasse hinzufügen: Die Kürbismasse gleichmäßig über die Kartoffelschichten gießen.
  3. Veganen Käse hinzufügen: Den geriebenen veganen Käse über die Kürbismasse streuen.
  4. Kräuter hinzufügen: Die frischen Kräuter über den Käse streuen.

Backen

  1. Backen: Den Kürbisauflauf für etwa 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kartoffeln weich sind und der Käse goldbraun ist.
  2. Servieren: Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen. Nach Belieben mit zusätzlichen frischen Kräutern garnieren.

Tipps

  • Variationen: Experimentiere mit verschiedenen Kürbissorten wie Hokkaido, Butternuss oder Muskatkürbis für unterschiedliche Geschmacksrichtungen.
  • Glutenfrei: Verwende glutenfreien veganen Käse und stelle sicher, dass alle anderen Zutaten glutenfrei sind, um eine glutenfreie Version dieses Auflaufs zu machen.
  • Reste aufbewahren: Der Kürbisauflauf kann im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag aufgewärmt genossen werden.

Varianten

Veganer Kürbisauflauf mit Nüssen

Füge geröstete Nüsse wie Walnüsse oder Kürbiskerne als Topping für zusätzlichen Crunch hinzu.

Veganer Kürbisauflauf mit Datteln

Gib gehackte Datteln oder Rosinen in die Kürbismasse für eine süßere Note.

Veganer Kürbisauflauf mit Gewürzen

Würze die Kürbismasse mit gemahlenem Zimt, Muskatnuss oder Ingwer für einen würzigen Twist.

Dieser vegane Kürbisauflauf mit Käse und Kräutern ist ein köstliches und herzhaftes Gericht, das sich perfekt für herbstliche Mahlzeiten eignet. Probier ihn aus und genieße den wunderbaren Geschmack des Herbstes!

Share This Article