Melonen-Blaubeer-Salat mit Feta-Alternative und Minze

Dieser erfrischende vegane Melonen-Blaubeer-Salat mit Feta-Alternative und Minze ist ein köstlicher Genuss für heiße Sommertage. Die süße Frische der Melone, die saftigen Blaubeeren und die würzige Feta-Alternative werden durch die erfrischende Note der Minze perfekt ergänzt. Ein einfaches und dennoch eindrucksvolles Gericht für jede Gelegenheit.

Rina Rina Total Time: 15 Minuten
Melonen-Blaubeer-Salat mit Feta-Alternative und Minze

Dieser erfrischende vegane Salat aus Melone, Blaubeeren, und Feta-Alternative mit Minze ist ein wahrer Genuss für heiße Sommertage. Die süße Frische der Melone, die saftigen Blaubeeren und die würzige Feta-Alternative harmonieren perfekt mit der erfrischenden Note der Minze. Ein unkompliziertes und dennoch beeindruckendes Gericht, das zu jeder Gelegenheit passt.

Typ: Abendessen, Snacks, Grillen

Schlüsselwörter: Salat

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

Rezept-Zutaten:

Dieser erfrischende vegane Melonen-Blaubeer-Salat mit Feta-Alternative und Minze ist ein köstlicher Genuss für heiße Sommertage. Die süße Frische der Melone, die saftigen Blaubeeren und die würzige Feta-Alternative werden durch die erfrischende Note der Minze perfekt ergänzt. Ein einfaches und dennoch eindrucksvolles Gericht für jede Gelegenheit.

Zutaten

  • 1/2 kleine Wassermelone, in Würfel geschnitten
  • 150 g Blaubeeren, frisch oder gefroren
  • 100 g vegane Feta-Alternative, in Würfel geschnitten
  • 1 Handvoll frische Minzeblätter, gehackt
  • Saft einer halben Limette
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft (optional)
  • Eine Prise Salz

Anleitung

  1. Zutaten vorbereiten: Die Wassermelonenwürfel, Blaubeeren und Feta-Alternative in eine große Schüssel geben.
  2. Minze hinzufügen: Die gehackten Minzeblätter über das Obst und den Käse streuen.
  3. Dressing zubereiten: In einer kleinen Schüssel den Limettensaft, Ahornsirup oder Agavendicksaft (falls verwendet) und eine Prise Salz vermischen.
  4. Salat marinieren: Das Dressing über den Salat gießen und vorsichtig vermengen, bis alles gleichmäßig verteilt ist.
  5. Servieren: Den Melonen-Blaubeer-Salat auf Servierschalen oder Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipps

  • Varianten: Statt Wassermelone kannst du auch Honigmelone oder Cantaloupe verwenden. Für eine zusätzliche Geschmacksnote kannst du gehackte Mandeln oder Walnüsse hinzufügen.
  • Aufbewahrung: Dieser Salat schmeckt am besten frisch zubereitet. Falls Reste übrig bleiben, können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, sollten aber bald verzehrt werden, da die Melone dazu neigt, Wasser abzugeben.

Varianten

Veganer Melonen-Blaubeer-Salat mit Gurke und Avocado

Füge dünn geschnittene Gurken- und Avocadostücke hinzu, um dem Salat zusätzliche Frische und Cremigkeit zu verleihen.

Veganer Melonen-Blaubeer-Salat mit Granatapfelkernen und Limettendressing

Streue Granatapfelkerne über den Salat und würze mit einem erfrischenden Dressing aus Limettensaft, Olivenöl und einer Prise Salz.

Veganer Melonen-Blaubeer-Salat mit Basilikum und Balsamico-Glasur

Gib gehacktes Basilikum über den Salat und beträufle ihn mit einer Balsamico-Glasur für eine elegante Geschmackskombination.

Share This Article