Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm

Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm sind eine einfache und dennoch köstliche Beilage oder ein leichtes Hauptgericht. Die Kombination aus knusprig gebratenen Kartoffeln, frischem Champignongrün und cremigem veganem Sauerrahm ergibt ein geschmackvolles und befriedigendes Gericht.

Rina Rina Total Time: 30 Minuten
Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm

Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm sind eine köstliche und unkomplizierte Mahlzeit, die knusprig gebratene Kartoffeln mit frischem Champignongrün und cremigem veganen Sauerrahm kombiniert.

Typ: Abendessen

Schlüsselwörter: Bratkartoffeln, Pilze

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Rezept-Zutaten:

Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm sind eine einfache und dennoch köstliche Beilage oder ein leichtes Hauptgericht. Die Kombination aus knusprig gebratenen Kartoffeln, frischem Champignongrün und cremigem veganem Sauerrahm ergibt ein geschmackvolles und befriedigendes Gericht.

Zutaten

Für 2-3 Portionen benötigst du:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 200 g Champignongrün (die grünen Teile der Champignons)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 150 g veganen Sauerrahm
  • Frische Petersilie oder Schnittlauch zum Garnieren (optional)

Anleitung

  1. Kartoffeln vorbereiten:
    • Die Kartoffeln gründlich waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Champignongrün vorbereiten:
    • Das Champignongrün vom Stiel trennen und grob hacken.
  3. Kartoffeln braten:
    • In einer großen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Die Kartoffelscheiben gleichmäßig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten goldbraun und knusprig braten. Gelegentlich umrühren, um sicherzustellen, dass alle Seiten gleichmäßig bräunen.
  4. Champignongrün hinzufügen:
    • Das gehackte Champignongrün zu den gebratenen Kartoffeln geben und weitere 5 Minuten braten, bis das Grün leicht verwelkt ist und sein Aroma freisetzt. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Sauerrahm vorbereiten:
    • Den veganen Sauerrahm in eine kleine Schüssel geben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Servieren:
    • Die veganen Bratkartoffeln mit Champignongrün auf Teller verteilen und jeweils einen Löffel veganen Sauerrahm darüber geben. Nach Wunsch mit frischer Petersilie oder Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

Tipps

  • Variationen: Statt Champignongrün können auch andere grüne Gemüsesorten wie Spinat, Grünkohl oder Mangold verwendet werden.
  • Aromen hinzufügen: Verfeinere die veganen Bratkartoffeln mit Gewürzen wie Knoblauchpulver, Paprikapulver oder getrockneten Kräutern für zusätzlichen Geschmack.
  • Knusprigkeit erhöhen: Für extra knusprige Bratkartoffeln die Kartoffelscheiben vor dem Braten in kaltem Wasser einweichen und gut abtrocknen.

Fazit

Vegane Bratkartoffeln mit Champignongrün und Sauerrahm sind eine köstliche und unkomplizierte Mahlzeit, die schnell zubereitet ist und dennoch voller Geschmack ist. Mit einfachen Zutaten und einer einfachen Zubereitung sind diese Bratkartoffeln eine ideale Beilage für jede Gelegenheit.

Share This Article