Vegane Kartoffelsuppe mit Lauch

Diese vegane Kartoffelsuppe mit Lauch ist ein einfaches, köstliches und herzhaftes Gericht, das besonders an kühlen Tagen wärmt. Sie besteht aus einer cremigen Basis aus Kartoffeln und wird durch den milden, aromatischen Geschmack des Lauchs perfekt ergänzt. Dieses Rezept ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch reich an Nährstoffen und sättigend.

Rina Rina Total Time: 45 Minuten
Vegane Kartoffelsuppe mit Lauch

Diese vegane Kartoffelsuppe mit Lauch ist ein einfaches, köstliches und herzhaftes Gericht, das besonders an kühlen Tagen wohltuend ist. Die cremige Kartoffelbasis wird durch den milden, aromatischen Geschmack des Lauchs perfekt abgerundet.

Typ: Abendessen

Schlüsselwörter: Suppe

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Rezept-Zutaten:

Diese vegane Kartoffelsuppe mit Lauch ist ein einfaches, köstliches und herzhaftes Gericht, das besonders an kühlen Tagen wärmt. Sie besteht aus einer cremigen Basis aus Kartoffeln und wird durch den milden, aromatischen Geschmack des Lauchs perfekt ergänzt. Dieses Rezept ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch reich an Nährstoffen und sättigend.

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Stangen Lauch, in Ringe geschnitten (nur der weiße und hellgrüne Teil)
  • 800 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200 ml pflanzliche Sahne (z.B. Hafer- oder Sojasahne)
  • Frische Petersilie, gehackt (zum Garnieren)

Anleitung

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten

  1. Zwiebel und Knoblauch vorbereiten: Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.
  2. Lauch schneiden: Den Lauch gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Verwende dabei nur den weißen und hellgrünen Teil.
  3. Kartoffeln schälen und würfeln: Die Kartoffeln schälen und in etwa gleich große Würfel schneiden, damit sie gleichmäßig garen.

Schritt 2: Anbraten und Kochen

  1. Olivenöl erhitzen: In einem großen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch anbraten: Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und etwa 3-4 Minuten anbraten, bis sie weich und leicht goldbraun sind.
  3. Lauch hinzufügen: Den geschnittenen Lauch in den Topf geben und weitere 5 Minuten anbraten, bis er weich wird.
  4. Kartoffeln und Gewürze hinzufügen: Die gewürfelten Kartoffeln, Thymian und Majoran in den Topf geben und gut umrühren.
  5. Mit Gemüsebrühe aufgießen: Die Gemüsebrühe hinzufügen, zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Schritt 3: Suppe pürieren und verfeinern

  1. Suppe pürieren: Wenn die Kartoffeln weich sind, die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis sie cremig ist. Du kannst sie auch teilweise pürieren, um etwas Textur zu behalten.
  2. Pflanzliche Sahne hinzufügen: Die pflanzliche Sahne einrühren und die Suppe nochmals kurz erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  3. Abschmecken: Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4: Servieren

  1. Anrichten: Die heiße Suppe in Schüsseln füllen.
  2. Garnieren: Mit gehackter frischer Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Tipps

  • Variation der Zutaten: Du kannst die Suppe mit anderen Gemüsesorten wie Karotten oder Sellerie ergänzen.
  • Konsistenz anpassen: Wenn die Suppe zu dick ist, einfach etwas mehr Gemüsebrühe hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Vorrat: Die Suppe lässt sich gut einfrieren und kann bei Bedarf schnell aufgewärmt werden.

Serviervorschläge

  • Beilage: Serviere die Suppe mit frischem, knusprigem Brot oder einem veganen Baguette.
  • Toppings: Gebratene Lauchringe oder geröstete Brotwürfel (Croutons) verleihen der Suppe eine zusätzliche Textur.

Varianten

Kartoffel-Karotten-Suppe

Ersetze die Hälfte der Kartoffeln durch Karotten für eine leicht süßliche Note und eine schöne orangene Farbe.

Cremige Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Füge dem Rezept eine halbe Blumenkohlrösche hinzu, um eine zusätzliche Cremigkeit und einen milden Geschmack zu erhalten.

Würzige Kartoffelsuppe

Für eine würzigere Variante kannst du der Suppe eine Prise Cayennepfeffer oder eine fein gehackte Chilischote hinzufügen.

Zusammenfassung

Diese vegane Kartoffelsuppe mit Lauch ist ein einfaches und dennoch beeindruckendes Gericht, das sich hervorragend für ein gemütliches Abendessen eignet. Mit ihrer cremigen Konsistenz und den harmonischen Aromen von Kartoffeln und Lauch ist sie nicht nur sättigend, sondern auch nährstoffreich. Dank der schnellen Zubereitung und der flexiblen Variationsmöglichkeiten ist diese Suppe ein vielseitiges Rezept für jeden Anlass.

Share This Article