Vegane Tacos aus schwarzen Bohnen mit Tomaten-Avocado-Salat

Diese veganen Tacos aus schwarzen Bohnen, serviert mit einem frischen Tomaten-Avocado-Salat, Tahinisauce und Granatapfelkernen, sind ein köstliches und nahrhaftes Gericht, das sowohl in Geschmack als auch in Farbe überzeugt. Perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen, bieten diese Tacos eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, gesunden Fetten und frischen Zutaten.

Rina Rina Total Time: 30 Minuten
Vegane Tacos aus schwarzen Bohnen mit Tomaten-Avocado-Salat

Diese veganen Tacos aus schwarzen Bohnen, begleitet von einem frischen Tomaten-Avocado-Salat, Tahinisauce und Granatapfelkernen, sind sowohl geschmacklich als auch optisch ein Genuss.

Typ: Abendessen, Frühstück

Schlüsselwörter: Tacos aus schwarzen Bohnen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Rezept-Zutaten:

Diese veganen Tacos aus schwarzen Bohnen, serviert mit einem frischen Tomaten-Avocado-Salat, Tahinisauce und Granatapfelkernen, sind ein köstliches und nahrhaftes Gericht, das sowohl in Geschmack als auch in Farbe überzeugt. Perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen, bieten diese Tacos eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, gesunden Fetten und frischen Zutaten.

Zutaten

Für die Tacos
  • 8 kleine Tortillas (Mais- oder Weizentortillas)
  • 400 g schwarze Bohnen, abgetropft und abgespült
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Für den Tomaten-Avocado-Salat
  • 2 Avocados, gewürfelt
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • Saft einer Limette
  • 2 Esslöffel frischer Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Für die Tahinisauce
  • 3 Esslöffel Tahini
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Wasser (nach Bedarf mehr, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen)
  • Salz nach Geschmack
Zum Garnieren
  • 100 g Granatapfelkerne
  • Frische Korianderblätter

Anleitung

1. Vorbereitung der schwarzen Bohnen
  1. Zwiebel und Knoblauch anbraten: Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Geben Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie an, bis sie weich und duftend sind.
  2. Schwarze Bohnen hinzufügen: Fügen Sie die abgetropften schwarzen Bohnen zur Pfanne hinzu. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie die Bohnen etwa 5-7 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Beiseite stellen.
2. Zubereitung des Tomaten-Avocado-Salats
  1. Salat mischen: In einer Schüssel die gewürfelten Avocados, halbierten Kirschtomaten und gehackte rote Zwiebel vermengen.
  2. Würzen: Den Limettensaft und den gehackten Koriander hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig vermischen, damit die Avocadostücke nicht zerdrückt werden.
3. Herstellung der Tahinisauce
  1. Tahini und Zitronensaft verrühren: In einer kleinen Schüssel das Tahini und den Zitronensaft vermengen.
  2. Knoblauch und Wasser hinzufügen: Den gehackten Knoblauch und das Wasser hinzufügen und gut verrühren, bis eine glatte Sauce entsteht. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Mit Salz abschmecken.
4. Tacos zusammenstellen
  1. Tortillas erwärmen: Die Tortillas in einer trockenen Pfanne oder im Ofen leicht erwärmen, bis sie weich und biegsam sind.
  2. Bohnen füllen: Die warmen Tortillas mit der schwarzen Bohnenmischung füllen.
  3. Salat und Sauce hinzufügen: Einen großzügigen Löffel des Tomaten-Avocado-Salats auf die Bohnen geben. Mit einem Spritzer Tahinisauce beträufeln.
  4. Garnieren: Mit Granatapfelkernen und frischen Korianderblättern garnieren.

Tipps

  • Tortillas warm halten: Wickeln Sie die warmen Tortillas in ein sauberes Geschirrtuch, um sie bis zum Servieren weich und warm zu halten.
  • Vorsicht beim Würzen: Da sowohl der Tomaten-Avocado-Salat als auch die Tahinisauce Zitrussaft enthalten, schmecken Sie diese Zutaten ab, um sicherzustellen, dass die Aromen ausgeglichen sind.
  • Variationen: Sie können die Bohnenmischung mit Mais oder Paprika ergänzen, um zusätzliche Texturen und Aromen hinzuzufügen.

Serviervorschläge

  • Mit Reis: Servieren Sie die Tacos mit einer Beilage aus gewürztem Reis oder Quinoa für ein noch herzhafteres Gericht.
  • Als Partyessen: Bereiten Sie eine größere Menge der Zutaten vor und lassen Sie Ihre Gäste ihre eigenen Tacos zusammenstellen.
  • Erfrischungsgetränk: Reichen Sie dazu ein leichtes, spritziges Getränk wie Limonade oder einen kühlen Eistee.

Varianten

  • Mit gegrilltem Gemüse: Fügen Sie gegrilltes Gemüse wie Zucchini oder Paprika zu den Tacos hinzu, um sie noch bunter und geschmackvoller zu machen.
  • Kräuter-Tahinisauce: Verfeinern Sie die Tahinisauce mit zusätzlichen Kräutern wie Petersilie oder Dill, um ihr einen frischen Geschmack zu verleihen.
  • Würzige Version: Geben Sie gehackte Jalapeños oder eine Prise Cayennepfeffer in die Bohnenmischung, um den Tacos eine scharfe Note zu verleihen.

Diese veganen Tacos aus schwarzen Bohnen, kombiniert mit einem erfrischenden Tomaten-Avocado-Salat und einer aromatischen Tahinisauce, sind ein Genuss für jeden Anlass. Sie sind nicht nur nahrhaft und gesund, sondern auch einfach zuzubereiten und vielseitig anpassbar.

Share This Article