Veganes Basilikum-Pesto

Dieses vegane Basilikum-Pesto ist eine herrlich aromatische und vielseitige Sauce, die sich perfekt für Pasta, Sandwiches, Salate und vieles mehr eignet. Die Kombination aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl verleiht diesem Pesto seinen unverwechselbaren Geschmack und macht es zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Küche.

Rina Rina Total Time: 10 Minuten
Veganes Basilikum-Pesto

Dieses vegane Basilikum-Pesto ist eine vielseitige und aromatische Sauce, ideal für Pasta, Sandwiches und Salate. Die Kombination aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl verleiht diesem Pesto seinen unverwechselbaren Geschmack und macht es zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Küche.

Typ: Snacks

Schlüsselwörter: Dip

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Rezept-Zutaten:

Dieses vegane Basilikum-Pesto ist eine herrlich aromatische und vielseitige Sauce, die sich perfekt für Pasta, Sandwiches, Salate und vieles mehr eignet. Die Kombination aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl verleiht diesem Pesto seinen unverwechselbaren Geschmack und macht es zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Küche.

Zutaten

  • 2 Tassen frisches Basilikum, grob gehackt
  • 1/3 Tasse Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1/4 Tasse Olivenöl extra vergine
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

Schritt 1: Zutaten vorbereiten

  1. Basilikum vorbereiten: Die frischen Basilikumblätter grob hacken.
  2. Pinienkerne rösten: Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren goldbraun rösten. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen.

Schritt 2: Pesto herstellen

  1. Alle Zutaten mischen: In einem Mixer oder einer Küchenmaschine das gehackte Basilikum, die gerösteten Pinienkerne, gehackten Knoblauch, Olivenöl, Hefeflocken und Zitronensaft geben.
  2. Mischen: Alles zu einer groben Paste verarbeiten. Je nach gewünschter Konsistenz kannst du mehr Olivenöl hinzufügen.
  3. Würzen: Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals kurz mixen, um die Gewürze gut zu verteilen.

Schritt 3: Servieren

  1. In Gläser füllen: Das Basilikum-Pesto in ein sauberes Glas oder einen Behälter geben und luftdicht verschließen.
  2. Lagerung: Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen. Du kannst das Pesto auch einfrieren, um es länger frisch zu halten.

Tipps

  • Verwende hochwertiges Olivenöl für ein intensiveres Aroma.
  • Experimentiere mit verschiedenen Nüssen wie gerösteten Walnüssen oder Mandeln für eine Variation des Geschmacks.
  • Füge geriebenen veganen Käse hinzu, um eine cremigere Konsistenz und einen käsigen Geschmack zu erzielen.

Serviervorschläge

  • Pasta: Vermische das Basilikum-Pesto einfach mit frisch gekochter Pasta und genieße ein schnelles und köstliches Nudelgericht.
  • Sandwich: Verwende das Pesto als Aufstrich für Sandwiches oder Paninis für eine geschmackvolle Note.
  • Salat: Beträufle deinen Salat mit etwas Basilikum-Pesto als Dressing für eine aromatische Ergänzung.

Zusammenfassung

Dieses vegane Basilikum-Pesto ist ein einfaches und dennoch unglaublich leckeres Rezept, das sich in kurzer Zeit zubereiten lässt und eine Fülle von Möglichkeiten bietet. Mit seinem intensiven Aroma und seiner Vielseitigkeit ist es eine unverzichtbare Sauce in jeder Küche, die viele Gerichte aufwerten kann. Probier es aus und entdecke, wie vielseitig und köstlich dieses vegane Pesto sein kann!

Share This Article