Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie

Diese vegane Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie ist eine leckere und gesunde Mahlzeit, ideal für jede Jahreszeit. Die cremige Textur und der frische Geschmack der Petersilie machen diese Suppe zu einem Genuss, der schnell und einfach zubereitet ist.

Rina Rina Total Time: 30 Minuten
Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie

Diese vegane Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie ist eine köstliche und gesunde Mahlzeit, die zu jeder Jahreszeit passt. Ihre cremige Textur und der frische Geschmack der Petersilie machen sie zu einem schnell und einfach zubereiteten Genuss.

Typ: Abendessen

Schlüsselwörter: Suppe

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Rezept-Zutaten:

Diese vegane Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie ist eine leckere und gesunde Mahlzeit, ideal für jede Jahreszeit. Die cremige Textur und der frische Geschmack der Petersilie machen diese Suppe zu einem Genuss, der schnell und einfach zubereitet ist.

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 500 g Brokkoli, in Röschen geteilt
  • 1 Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch oder andere pflanzliche Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Bund frische Petersilie, grob gehackt
  • Saft einer halben Zitrone (optional)

Anleitung

Vorbereitung der Zutaten

  1. Gemüse vorbereiten: Hacke die Zwiebel und den Knoblauch. Teile den Brokkoli in Röschen und schäle und würfle die Kartoffel.

Suppe kochen

  1. Anbraten: Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Füge die gehackte Zwiebel hinzu und brate sie etwa 5 Minuten an, bis sie weich und leicht goldbraun ist.
  2. Knoblauch hinzufügen: Gib den gehackten Knoblauch hinzu und brate ihn für 1-2 Minuten mit, bis er duftet.
  3. Brokkoli und Kartoffel hinzufügen: Füge den Brokkoli und die Kartoffel zum Topf hinzu und brate sie kurz an.
  4. Flüssigkeit hinzufügen: Gieße die Gemüsebrühe in den Topf. Bringe die Mischung zum Kochen, reduziere dann die Hitze und lasse die Suppe etwa 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.

Suppe pürieren

  1. Pürieren: Verwende einen Stabmixer oder Standmixer, um die Suppe glatt zu pürieren.
  2. Abschmecken: Rühre die Kokosmilch oder pflanzliche Sahne unter die Suppe. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab. Wenn gewünscht, füge den Zitronensaft hinzu.

Servieren

  1. Anrichten: Gieße die Suppe in Schüsseln und garniere sie mit der frisch gehackten Petersilie.
  2. Servieren: Serviere die Suppe warm mit einer Scheibe knusprigem Brot.

Tipps

  • Variationen: Ersetze die Kartoffel durch eine Pastinake oder füge eine Karotte hinzu für zusätzliche Süße.
  • Suppe verdicken: Für eine dickere Suppe kannst du mehr Kartoffeln verwenden oder etwas gekochten Reis hinzufügen, bevor du die Suppe pürierst.
  • Lagern: Die Suppe lässt sich gut im Kühlschrank aufbewahren und bleibt dort bis zu 3 Tage frisch. Sie kann auch eingefroren und später aufgewärmt werden.

Varianten

Brokkoli-Kokos-Cremesuppe

Ersetze die Kokosmilch durch die gleiche Menge an Kokoscreme für eine noch reichhaltigere und cremigere Suppe.

Brokkoli-Erbsen-Cremesuppe

Füge eine Tasse gefrorene Erbsen hinzu, bevor du die Suppe pürierst, um eine süßere und noch grünere Suppe zu erhalten.

Würzige Brokkoli-Cremesuppe

Füge eine Prise Cayennepfeffer oder Chiliflocken hinzu, um der Suppe eine scharfe Note zu verleihen.

Diese vegane Brokkoli-Cremesuppe mit frischer grüner Petersilie ist einfach zuzubereiten und vollgepackt mit Geschmack und Nährstoffen. Sie ist perfekt für ein schnelles, gesundes Mittag- oder Abendessen. Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Share This Article