Veganes Knoppers

Genießen Sie den unwiderstehlichen Geschmack von selbstgemachten veganen Knoppers! Diese Leckerei vereint zarte Haselnusscreme, knackige Waffeln und Schokolade zu einem köstlichen Snack, der das Herz jedes Schokoladenliebhabers höher schlagen lässt.

Katharina Sachse By Katharina Sachse Total Time: 10 - 15 Minuten. Zusätzliche Zeit im Kühlschrank beträgt etwa 30 Minuten.
Veganes Knoppers

Genießen Sie den unwiderstehlichen Geschmack von selbstgemachten veganen Knoppers! Diese Leckerei vereint zarte Haselnusscreme, knackige Waffeln und Schokolade zu einem köstlichen Snack, der das Herz jedes Schokoladenliebhabers höher schlagen lässt.

Typ: Dessert

Schlüsselwörter: Knoppers

Vorbereitungszeit: 10 - 15 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Rezept-Zutaten:

Veganes Knoppers – eine traumhafte Leckerei, die den Geschmack und die Konsistenz des klassischen Knoppers nachahmt, aber ohne tierische Produkte. Diese hausgemachte Version ist perfekt für alle, die den beliebten Schokoriegel lieben, aber eine vegane Lebensweise bevorzugen. Mit einer knusprigen Waffel, einer cremigen Nuss-Nougat-Creme und einem Hauch von Schokolade ist dieses vegane Knoppers ein wahrer Genuss für alle Naschkatzen.

 

Zutaten

Für die Waffeln

  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g Zucker (am besten brauner Zucker für einen karamelligen Geschmack)
  • 50 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Soja- oder Hafermilch)
  • 40 g pflanzliche Margarine oder Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

 

Für die Nuss-Nougat-Creme

  • 100 g vegane Nuss-Nougat-Creme (z.B. aus Haselnüssen oder Mandeln)
  • 50 g vegane Schokolade, geschmolzen

 

Für die Füllung

  • 50 g vegane Haselnuss-Creme oder Mandel-Creme
  • 50 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln

 

Für die Schokoladenschicht

  • 100 g vegane Schokolade, geschmolzen

 

Anleitung

1. Waffeln vorbereiten

Heize den Backofen auf 180°C vor. In einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Füge dann die geschmolzene Margarine oder das Kokosöl, Pflanzenmilch und Vanilleextrakt hinzu und rühre alles zu einem glatten Teig.

2. Waffeln backen

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech kleine Waffeln formen und im vorgeheizten Ofen etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Die Waffeln abkühlen lassen.

3. Nuss-Nougat-Creme vorbereiten

Die vegane Nuss-Nougat-Creme mit geschmolzener Schokolade vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

4. Füllung vorbereiten

Die vegane Haselnuss- oder Mandel-Creme mit den gehackten Nüssen vermischen.

5. Zusammenbau der Knoppers

Auf eine abgekühlte Waffel eine Schicht der Nuss-Nougat-Creme auftragen und darauf die Haselnuss- oder Mandel-Creme mit den gehackten Nüssen verteilen. Eine zweite Waffel darauflegen und leicht andrücken.

6. Schokoladenschicht

Die vegane Schokolade schmelzen und die Oberseite der Knoppers damit bestreichen. Die Schokolade fest werden lassen, bevor du die Knoppers in einzelne Riegel schneidest.

 

Tipps

  • Verwende hochwertige Zutaten für das beste Geschmackserlebnis. Wähle eine vegane Nuss-Nougat-Creme und Schokolade von guter Qualität.
  • Wenn du eine besonders knusprige Waffel möchtest, lasse sie etwas länger im Ofen backen, aber achte darauf, dass sie nicht zu dunkel werden.

 

Serviervorschläge und Varianten

  • Genieße die veganen Knoppers als köstlichen Snack zwischendurch oder als süßes Dessert nach dem Essen.
  • Serviere sie auf einem hübschen Teller oder einer Platte und garniere sie mit gehackten Nüssen oder einem Hauch Kakaopulver für einen zusätzlichen dekorativen Touch.
  • Experimentiere mit verschiedenen Nuss-Nougat-Cremes und Füllungen, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Zum Beispiel kannst du eine Schicht Erdnussbutter oder Karamell zwischen die Waffeln geben.
  • Statt der klassischen Waffeln kannst du auch andere knusprige Kekse oder Waffeln verwenden, um deine eigenen einzigartigen Variationen von veganen Knoppers zu kreieren.

Mit diesen einfachen Schritten kannst du köstliche vegane Knoppers zu Hause zubereiten und dich von ihrem unwiderstehlichen Geschmack verwöhnen lassen. Guten Appetit!

 
 
 
 
Share This Article